Wir freuen uns √ľber Ihren Besuch auf unserer Internetseite feinespeisen.catering und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, wie z.B. Geburtsdatum, Name, Telefonnummer, Anschrift etc., ist uns ein wichtiges Anliegen.

Der Zweck dieser Datenschutzerkl√§rung besteht darin, Sie √ľber die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren, die wir bei einem Seitenbesuch von Ihnen sammeln. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die nachfolgende Datenschutzerkl√§rung dient der Erf√ľllung der sich aus der DSGVO ergebenden Informationspflichten. Diese finden sich z.B. in Art. 13 und Art. 14 ff. DSGVO.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist derjenige, der allein oder gemeinsam mit anderen √ľber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Im Hinblick auf unsere Internetseite ist der Verantwortliche:

Jessica Palm
Am Schmittenberg 21
66133 Saarbr√ľcken
Deutschland
E-Mail: info@feinespeisen.catering

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des jeweils abrufenden Gerätes (z.B. Computer, Mobiltelefon, Tablet, etc.).

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und in welchem Umfang werden diese verarbeitet?

(1) Informationen √ľber den Browsertyp und die verwendete Version;
(2) Das Betriebssystem des Abrufgerätes;
(3) Hostname des zugreifenden Rechners;
(4) Die IP-Adresse des Abrufgerätes;
(5) Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
(6) Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer Internetseite aufgerufen wurden;
(7) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking);
(8) Meldung, ob der Abruf erfolgreich war;
(9) √úbertragene Datenmenge

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, so dass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht darin, die Erreichung des nachfolgend geschilderten Zwecks zu gewährleisten.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vor√ľbergehende (automatisierte) Speicherung der Daten ist f√ľr den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu erm√∂glichen. Die Speicherung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zudem zur Erhaltung der Kompatibilit√§t unserer Internetseite f√ľr m√∂glichst alle Besucher und zur Missbrauchsbek√§mpfung und St√∂rungsbeseitigung. Hierf√ľr ist es notwendig, die technischen Daten des abrufenden Rechners zu loggen, um so fr√ľhestm√∂glich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalit√§t unserer Internetseite reagieren zu k√∂nnen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

Dauer der Speicherung

Die L√∂schung der vorgenannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr ben√∂tigt werden, um die Kompatibilit√§t der Internetseite f√ľr alle Besucher zu gew√§hrleisten, sp√§testens aber 3 Monate nach Abruf unserer Internetseite.

Widerspruchs- und Löschungsmöglichkeit

Sie können der Verarbeitung jederzeit gem. Art. 21 DSGVO widersprechen und eine Löschung von Daten gem. Art. 17 DSGVO verlangen. Welche Rechte Ihnen zustehen und wie Sie diese geltend machen, finden Sie im unteren Bereich dieser Datenschutzerklärung.

Besondere Funktionen der Internetseite

Unsere Seite bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung von uns personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit diesen Daten geschieht:

Login-Bereich / Registrierung

Statistische Auswertung der Besuche dieser Internetseite ‚Äď Webtracker

Wir erheben, verarbeiten und speichern bei dem Aufruf dieser Internetseite oder einzelner Dateien der Internetseite folgende Daten: IP-Adresse, Webseite, von der aus die Datei abgerufen wurde, Name der Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, √ľbertragene Datenmenge und Meldung √ľber den Erfolg des Abrufs (sog. Web-Log). Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschlie√ülich in nicht personalisierter Form f√ľr die stetige Verbesserung unseres Internetangebots und zu statistischen Zwecken. Wir setzen zur Auswertung der Besuche dieser Internetseite zudem noch folgende Webtracker ein:

Einbindung externer Webservices und Verarbeitung von Daten außerhalb der EU

Auf unserer Internetseite verwenden wir aktive Inhalte von externen Anbietern, sog. Webservices. Durch Aufruf unserer Internetseite erhalten diese externen Anbieter ggf. personenbezogene Informationen √ľber Ihren Besuch auf unserer Internetseite. Hierbei ist ggf. eine Verarbeitung von Daten au√üerhalb der EU m√∂glich. Sie k√∂nnen dies verhindern, indem Sie ein entsprechendes Browser-Plugin installieren oder das Ausf√ľhren von Scripten in Ihrem Browser deaktivieren. Hierdurch kann es zu Funktionseinschr√§nkungen auf Internetseiten kommen, die Sie besuchen.

Wir verwenden folgende externe Webservices:

Informationen zur Verwendung von Cookies

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf verschiedenen Seiten integrieren und verwenden wir Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu erm√∂glichen und externe Webservices zu integrieren. Bei den sogenannten ‚ÄěCookies‚Äú handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Zugangsger√§t speichern kann. Diese Textdateien enthalten eine charakteristische Zeichenkette, die den Browser eindeutig identifiziert, wenn Sie zu unserer Website zur√ľckkehren. Der Prozess des Speicherns einer Cookie-Datei wird auch als ‚ÄěSetzen eines Cookies‚Äú bezeichnet. Cookies k√∂nnen hierbei sowohl von der Website selbst als auch von externen Webservices gesetzt werden.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung personenbezogener Daten

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (Einwilligung).

Welche Rechtsgrundlage einschl√§gig ist, ergibt sich aus der sp√§ter in diesem Punkt aufgef√ľhrten Cookie-Tabelle.

Generell gilt, dass bei Cookies die aufgrund eines berechtigten Interesses erhoben werden unser berechtigtes Interesse darin besteht, die Funktionalität unserer Website und der darauf eingebundenen Dienste zu gewährleisten (technisch notwendige Cookies). Zudem kann es sein, dass die Cookies ihre Benutzerfreundlichkeit erhöhen und eine individuellere Ansprache ermöglichen. Hier haben wir eine Abwägung zwischen Ihren Interessen und unseren Interessen vorgenommen.

Mit Hilfe der Cookie-Technologie können wir einzelne Website-Besucher nur dann identifizieren, analysieren und verfolgen, wenn der Website-Besucher in die Nutzung des Cookies gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO eingewilligt hat.

Widerspruchsmöglichkeit, Widerruf der Einwilligung und Löschung

Sie k√∂nnen Ihren Browser nach Ihren W√ľnschen so einstellen, dass das Setzen von Cookies generell verhindert wird. Sie k√∂nnen dann von Fall zu Fall √ľber die Annahme von Cookies entscheiden oder Cookies grunds√§tzlich akzeptieren. Cookies k√∂nnen f√ľr verschiedene Zwecke verwendet werden, z.B. um zu erkennen, dass Ihr Zugangsger√§t bereits mit unserer Website verbunden ist (permanente Cookies) oder um zuletzt angesehene Angebote zu speichern (Session-Cookies). Wenn Sie uns ausdr√ľcklich die Erlaubnis erteilt haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten k√∂nnen Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Rechtm√§√üigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf vorgenommenen Verarbeitung davon nicht ber√ľhrt wird.

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Ma√ünahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung gesch√ľtzt, dass sie f√ľr Dritte nicht zug√§nglich sind. Bei einer unverschl√ľsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollst√§ndige Datensicherheit auf dem √úbertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gew√§hrleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbed√ľrfnis eine verschl√ľsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

Auskunftsanspruch und Berichtigungsw√ľnsche ‚Äď L√∂schung & Einschr√§nkung von Daten ‚Äď Widerruf von Einwilligungen ‚Äď Widerspruchsrecht

Auskunftsanspruch

Sie haben das Recht, eine Best√§tigung dar√ľber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Sofern dies der Fall ist, haben Sie ein Recht auf Auskunft √ľber die in Art. 15 Abs. 1 DSGVO benannten Informationen, soweit nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeintr√§chtigt werden (vgl. Art. 15 Abs. 4 DSGVO). Gerne stellen wir Ihnen auch eine Kopie der Daten zur Verf√ľgung.

Berichtigungsanspruch

Sie haben gem. Art. 16 DSGVO das Recht, bei uns ggf. falsch hinterlegte personenbezogene Daten (wie z.B. Adresse, Name, etc.) jederzeit korrigieren zu lassen. Auch k√∂nnen Sie jederzeit eine Vervollst√§ndigung der bei uns gespeicherten Daten verlangen. Eine entsprechende Anpassung erfolgt unverz√ľglich.

Recht auf Löschung

Sie haben gem. Art. 17 Abs. Abs. 1 DSGVO das Recht darauf, dass wir die √ľber Sie erhobenen personenbezogenen Daten l√∂schen, wenn

Das Recht besteht gem. Art. 17 Abs. 3 DSGVO dann nicht, wenn

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Gem. Art. 18 Abs. 1 DSGVO haben Sie in einzelnen Fällen das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Dies ist dann der Fall, wenn

Recht auf Widerruf

Sofern Sie uns eine ausdr√ľckliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bzw. Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO) k√∂nnen Sie diese jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch nicht ber√ľhrt wird.

Recht auf Widerspruch

Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f (im Rahmen eines berechtigten Interesses) erhoben worden sind, Widerspruch einzulegen. Das Recht steht Ihnen nur zu, wenn gegen die Speicherung und Verarbeitung besondere Umstände sprechen.

Wie nehmen Sie Ihre Rechte wahr?

Ihre Rechte können Sie jederzeit wahrnehmen, indem Sie sich an die o.g. Kontaktdaten wenden.

Recht auf Daten√ľbertragbarkeit

Sie haben gem. Art. 20 DSGVO einen Anspruch auf √úbermittlung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Die Daten werden von uns in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format zur Verf√ľgung gestellt. Die Daten k√∂nnen hierbei wahlweise an Sie selbst oder an einen von Ihnen benannten Verantwortlichen √ľbersendet werden.

Wir stellen Ihnen auf Anfrage gem. Art. 20 Abs. 1 DSGVO folgende Daten bereit:

Die √úbertragung der personenbezogenen Daten direkt an einen von Ihnen gew√ľnschten Verantwortlichen werden wir vornehmen, soweit dies technisch machbar ist. Bitte beachten Sie, dass wir Daten, die in die Freiheiten und Rechte anderer Personen eingreifen gem. Art. 20 Abs. 4 DSGVO nicht √ľbertragen d√ľrfen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO

Sofern Sie den Verdacht haben, dass auf unserer Seite Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, k√∂nnen Sie selbstverst√§ndlich jederzeit eine gerichtliche Kl√§rung der Problematik herbeif√ľhren. Zudem steht Ihnen jede andere rechtliche M√∂glichkeit offen. Unabh√§ngig davon steht Ihnen gem. Art. 77 Abs. 1 DSGVO die M√∂glichkeit zur Verf√ľgung, sich an eine Aufsichtsbeh√∂rde zu wenden. Das Beschwerderecht gem. Art. 77 DSGVO steht Ihnen in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes und/oder des Ortes des vermeintlichen Versto√ües zu, d.h. Sie k√∂nnen die Aufsichtsbeh√∂rde, an die Sie sich wenden, aus den oben genannten Orten w√§hlen. Die Aufsichtsbeh√∂rde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie dann √ľber den Stand und die Ergebnisse Ihrer Eingabe, einschlie√ülich der M√∂glichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs gem. Art. 78 DSGVO.